Tel: 0 82 51 / 20 43 0 53

Persönlich erreichen Sie mich: Mo - Fr 7:30 - 8:30 Uhr und 12:30 - 13:30 Uhr

Ruth Hollederer – Diplom-Ökotrophologin und Heilpraktikerin

Hat Ihr Kind zu wenig Freunde?

Selbstverständlich ist auch bei Kindern das Temperament unterschiedlich ausgeprägt. So kann es eher übermütig und ausgelassen oder eher still und schüchtern sein. Beides ist nicht weiter bedenklich, wenn es Ihrem Kind gut geht.

Haben Sie allerdings das Gefühl, Ihr Kind ist ein Außenseiter? Beobachten Sie, dass es Schwierigkeiten hat, Kontakte zu Gleichaltrigen herzustellen? Oder beobachten Sie sogar, dass es den Kontakt zu anderen Kindern meidet? Dann könnte sich hinter der Schüchternheit eine Angst, etwa die Angst zu versagen oder die Angst abgelehnt zu werden, verbergen. Daraus können sich starke Beeinträchtigungen entwickeln.

Wichtig für Sie als Eltern ist, gelassen zu bleiben, Ihrem Kind zu vertrauen, ihm Zeit zu geben und ihm immer wieder zu zeigen, dass Sie es lieb haben.

Fühlen Sie sich jedoch überfordert oder möchten Ihr Kind unterstützen, vereinbaren Sie gerne einen Termin, an dem wir uns kennenlernen.